You are here
pixelia.de(c)www.hamburg-fotos-bilder.de Otti bloggt 

Das Büro mit Meerblick

Sie wollten auch schon immer mal dort Ihr Büro haben, wo andere Urlaub machen? Gerade im mobilen Zeitalter mit Handy und Laptop ist es so einfach wie nie zuvor, sein Büro dort aufzumachen, wo man sich am wohlsten fühlt – und das ist nun mal für einige der Strand! Anbieter aus verschiedenen Ländern haben daraus einen Trend gemacht: „Coworking on the beach“.

pixelia.de(c)www.hamburg-fotos-bilder.de

Hauptsächlich an Selbstständige gerichtet, zielt das Konzept darauf ab, den Arbeitsalltag so schön wie möglich zu gestalten. Man lockt mit Liegestuhl am Strand anstatt Bürosessel, Frappucino anstatt Filterkaffee, und dem Blick übers Meer anstatt des ewig verregneten Bürofensters.

Zwischendurch wird die reguläre Kaffeepause zu einer Poollänge umfunktioniert und abends gibt es ein geselliges Beisammensein mit Gleichgesinnten. Die Veranstalter setzen auf gegenseitiges motivieren und stellen die Reiseteams so zusammen, dass sich bestmögliche Synergien bilden können.

Der moderne Arbeitsnomade überlässt dabei die Organisation ganz einem Team von lokalen Profis. Villa mit Swimmingpool, Garten, Meerblick, schneller Internetverbindung und Flughafentransfer inklusive. Der ganze Spaß kostet dabei von 600€ aufwärts, zuzüglich Reisekosten, und die Angebote sind vielfältig – von Bali bis Portugal ist alles dabei.

Aber es gibt auch einen Anbieter für Großstadtfans, denen der Strand nicht so liegt: Er bietet “Workation Weeks” in Berlin an. Für die, die sich gerne weiterbilden möchten, gibt’s auch noch die Möglichkeit von Workshops!

Hier einige Coworking Anbieter:

Leave a Comment