You are here

Der virtuelle Arbeitsmarkt in Österreich & Big Data

Textkernel führt mehrmals pro Jahr Arbeitsmarktanalysen in verschiedenen Ländern durch. Zum ersten Mal wurde diese Analyse nun auch in Österreich mit mehr als 1,5 Millionen online veröffentlichten Stellenanzeigen in 2016 durchgeführt Quelle: Textkernel https://www.textkernel.com/de/der-virtuelle-arbeitsmarkt-osterreich/ Die wichtigsten Ergebnisse: Eine Stellenanzeige ist in Österreich ca. 26 Tage lang online und die meisten veröffentlichten Stellenanzeigen in 2016 waren von Rewe Group, Spar und Caritas. Die Berufsgruppe ‘Gastronomie’ hat den höchsten Marktanteil. Neben Englischkenntnissen werden vor allem Kenntnisse zu Büroanwendungssoftware, Projektorganisation und SAP Modulen gefragt.

Read More

Wachsendes Stellenangebot & deutliche Zunahme bei der Beschäftigung

Im Vergleich zum Vorjahresmonat entwickelt sich der Stellenmarkt auch im Februar positiv. Mit +7,2 % mehr Stellenangebote und +20,6 % mehr Anzeigenumsätze ist eine deutliche Steigerung feststellbar. Am stärksten entwickelte sich das Stellenangebot in Vorarlberg (+30%), Salzburg (+19%) und Tirol (+17%). Die Wahrscheinlichkeit eingestellt zu werden war im Januar und Februar im Vergleich zum restlichen Jahr um 6 Prozentpunkte höher. Quelle: index Anzeigendaten http://anzeigendaten.index.de [28.3.2017] Die Arbeitslosigkeit ist unter den Österreicherinnen und Österreichern mittlerweile deutlich rückläufig. In der Warenproduktion sind um 5.500 Personen mehr beschäftigt und auf dem Bau um…

Read More

Stellenmarkt: 10,5% in der Informationstechnologie & 2 % in englischer Sprache

Zu Jahresbeginn verzeichnete man über 16,5 % mehr offene Positionen und Anzeigenumsätze als im Vorjahr. 2 % aller Stellenanzeigen wurden zuletzt in englischer Sprache ausgeschrieben. 10,5% aller offenen Positionen waren Jobs in der Berufsgruppe Informationstechnologie. Es wurden Developer, Netzwerkadministratoren, IT-Projektleiter, Consultants, Mitarbeiter im Support und SAP-Consultants & -Developer gesucht. 25,7 % der Inserenten im Finanz- und Dienstleistungssektor haben mehr als 25 Bewerbungen auf ihre Stellenausschreibung erhalten – im Gesamtmarkt sind das lediglich 18,8 %. Quelle: index Anzeigendaten http://anzeigendaten.index.de [28.2.2017] Auch die Zahl der unselbständigen Erwerbstätigen liegt im Jänner um 58.000…

Read More

Zukunft der Bewerbung

Kurzprofile sind auf dem Vormarsch. Die One-Klick-Bewerbung halten Bewerber/innen zurzeit noch für wichtiger als Unternehmen. Die Formularbewerbung ist häufiger als die beliebte Emailbewerbung, Infografiken und Bewerbungsvideos gewinnen an Bedeutung. Das Recruiting der Zukunft wird beeinflusst von Fachkräftemangel zum Beispiel in der Wirtschaftsinformatik und IT führt zu einer Umkehr der Machtverhältnisse. Es ist wichtig, wie sich ein Unternehmen bei Bewerbern präsentiert und verkauft. Der Wertewandel darf nicht vernachlässigt werden. Neue Formen der Arbeit wie räumlich und zeitlich flexible Arbeit, Organisation von Präsenz, Konsistenz oder Erreichbarkeit sind wichtige Themen. Die Digitalisierung führt zu datengetriebenem Identifizieren und…

Read More

Positiver Trend bei Stellenmarkt und Anzeigenumsätzen

Der Aufwärtstrend in der österreichischen Wirtschaft gewinnt weiter an Boden. Mit + 16,1 % im Vergleich zum Vorjahr war die Stellenmarktentwicklung 2016 sehr positiv – für Anzeigen stand +13,3 % mehr Budget zur Verfügung.  1.436 Stelleninserate wurden im Jahr 2016 im Durchschnitt pro Tag geschaltet. Top-3-Branchen im Jahr 2016 Der Handel hatte das größte Wachstum mit + 61 %, es folgt die Industrie mit +35% und freiberufliche, wissenschaftliche und technische Dienstleiter mit +20%. Quelle: index Anzeigendaten http://anzeigendaten.index.de [6. 2. 2016] Kräftiger Anstieg bei freien Stellen und Beschäftigung Die Anzahl der unselbständig…

Read More

Pool 4 Recruiting

Das Auffinden von Mitarbeitern mit den nötigen Fach- und Sozialkompetenzen und der geeigneten Persönlichkeit zum richtigen Zeitpunkt stellt eine wachsende Herausforderung dar. Pool 4 Recruiting ist ein kostenloses Service von Otti & Partner, das Ihr Unternehmen im Bereich Recruiting und Personalbeschaffung bedarfsgerecht mit potentiellen Mitarbeitern versorgt. Pool 4 Recruiting hilft Ihnen qualifizierte Talente zu identifizieren und zu engagieren.

Read More

Welche Rolle spielt Diversität in Ihrem Unternehmen?

Interview mit Bernhard Otti, Managing Director Otti & Partner Personalmanagment KG Welche Rolle spielt Diversität in Ihrem Unternehmen und wie spiegelt sich diese in Ihren Arbeitsabläufen wieder? Wir sind ein Personalberatungsunternehmen und arbeiten für Unternehmen aus verschiedenen Branchen, bei denen es sich hauptsächlich um internationale Konzerne aber auch um kleinere mittelständische Unternehmen handelt. Als Personalberater müssen wir uns immer an das Anforderungsprofil unserer Kunden halten. Das bedeutet, dass wir die gewünschten Voraussetzungen mit dem Kunden abstimmen und dementsprechend besetzen wir dann die vakante Position. Für die Kunden sind vor allem…

Read More

Wirtschaftspsychologie: Wie humane Arbeitsorganisation ökonomisch attraktiv wird

Nur etwa 16 Prozent der Arbeitnehmer sind mit Herz, Hand und Verstand bei ihren Aufgaben. 68 Prozent machen lediglich Dienst nach Vorschrift, und 16 Prozent haben innerlich gekündigt. Diese Befunde der letzten Gallup-Umfrage werfen ein dramatisches Licht auf die aktuelle Berufswelt. Die Mehrheit der Erwerbstätigen arbeitet teilweise oder überwiegend mit Menschen, die einander das Leben mehr oder minder schwer machen. Welche Arbeitsbedingungen begünstigen in diesem Kontext eine optimale, realistische Motivation? Der Psychologe Prof. Dr. Winfried Hacker liefert und begründet die Details in seinem Handbuch „Arbeitsgegenstand Mensch: Psychologie dialogisch-interaktiver Erwerbsarbeit“.

Read More

Apple: Werben um die Besten mit Arbeit & Freizeit am Campus von Cupertino

Die neue Apple-Zentrale in Cupertino sieht aus wie ein Raumschiff, Apple nennt es „Spaceship”. Die Botschaft: Du musst nicht mehr nach Hause, Du kannst Deine Freizeitaktivitäten gleich hier bei der Arbeit erledigen. Der Campus ist zu 80% begrünt – es gibt Lauf- und Fahrradwege und ein Wellnesscenter. Damit wird um die besten Experten der Branche geworben. Das Gebäude wurde nach den Plänen des britischen Stararchitekten Sir Norman Foster gebaut – Steve Jobs hat noch persönlich an den Bauplänen mitgewirkt. Im Juni 2011, vier Monate vor seinem Tod, präsentierte Steve Jobs vor dem…

Read More