You are here

Wirtschaftspsychologie: Wie humane Arbeitsorganisation ökonomisch attraktiv wird

Nur etwa 16 Prozent der Arbeitnehmer sind mit Herz, Hand und Verstand bei ihren Aufgaben. 68 Prozent machen lediglich Dienst nach Vorschrift, und 16 Prozent haben innerlich gekündigt. Diese Befunde der letzten Gallup-Umfrage werfen ein dramatisches Licht auf die aktuelle Berufswelt. Die Mehrheit der Erwerbstätigen arbeitet teilweise oder überwiegend mit Menschen, die einander das Leben mehr oder minder schwer machen. Welche Arbeitsbedingungen begünstigen in diesem Kontext eine optimale, realistische Motivation? Der Psychologe Prof. Dr. Winfried Hacker liefert und begründet die Details in seinem Handbuch „Arbeitsgegenstand Mensch: Psychologie dialogisch-interaktiver Erwerbsarbeit“.

Read More

Niederlassungsleiter/in Wien Ref.Nr. 8691

Plz: 1220 Ort: Wien Otti & Partner ist führender Personalberater mit Spezialisierung auf die Direktvermittlung von Fach- und Führungskräften im kaufmännischen und technischen Bereich. Für unseren Kunden, ein aufstrebendes Unternehmen im Bereich Sanierung, suchen wir für den Standort Wien eine/n engagierte/n Niederlassungsleiter/in Wien Aufgabenbereich:Eigenverantwortliche Leitung der Niederlassung Betreuung der bestehenden Kunden, Gewinnung von Neukunden Planung, Steuerung und Überwachung der Kundenprojekte, Baustellenbesichtigungen, Sicherstellung des termingerechten Ablaufs Komplette Betreuung von der Angebotslegung bis zur Abrechnung Reklamationsmanagement Führung und Einsatzplanung des gewerblichen und kaufmännischen Personals Enge Zusammenarbeit mit der Zentrale und den internen Abteilungen (Buchhaltung,…

Read More

MARKUS JOTZKO: Tu, was du nicht kannst!

Wie Sie es schaffen, unendlich stolz auf sich zu sein Nicht nur raus aus der Komfortzone, sondern direkt rein in die Überforderungszone: Etwas bewusst tun, was man noch nicht kann, von dem man aber schon lange geträumt hat – heißt: scheitern, enorm schnell lernen und am Ende trotzdem stolz sein. Markus Jotzo macht mit seinem außergewöhnlichen Buch Mut, über sich hinauszuwachsen.

Read More

Die innere Kündigung

Eine Umfrage von Gallup Deutschland ergab, dass mittlerweile fast zwei Drittel aller Beschäftigten  sich nicht mehr mit ihrem Job identifizieren und ihre Arbeit nach Vorschrift abarbeiten. Trotzdem halten sich laut einer Forsa Umfrage fast 95% der Vorgesetzten für fähig. Warum das so ist, will der Manager-Psychologe Thorsten Kienast damit erklären, dass Chefs zu wenig reflektieren und viele Angst vor ehrlichem Mitarbeiter-Feedback haben.

Read More